Digitales Bilderbuch für ukrainische Kinder

Die drei Verlage Hueber/Nord/Südverlag haben eine zweisprachige digitale Ausgabe des Bilderbuchs „Kleiner Eisbär – Wohin fährst du, Lars?“ veröffentlicht. Angesichts des Krieges in der Ukraine möchten die Verlage geflüchtete Kinder unterstützen. Das Buch steht online kostenlos unter www.hueber.de/hueberverbindet zur Verfügung.

Weitere Artikel

Menü